FAQ für BarTender-Kunden die auf 2022 aktualisieren Folgen

Avatar

BarTender Content Team


Wenn Sie über einen aktuellen Wartungs- und Supportvertrag verfügen, können Sie einfach Ihren vorhandenen Lizenzschlüssel verwenden, um mit dem Aktualisierungsprozess fortzufahren. BarTender 2022 kann vom BarTender-Portal heruntergeladen werden.

Sie brauchen sich nur an Ihren BarTender-Partner zu wenden, wenn Ihre Lizenz unter keinem Wartungs- und Supportvertrag steht. Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie sich bezüglich Ihres Wartungs- und Supportvertrags nicht sicher sind.

Das Erstellen einer Sandbox-Umgebung vor der Aktualisierung ist die bewährte Methode, aber nicht zwingend erforderlich.

Bitte lesen Sie unseren Leitfaden Aktualisierung auf BarTender 2022 und den Abschnitt „Erstellen eines Aktualisierungsplans“.

Dokumente, die in einer älteren Version von BarTender erstellt wurden, können immer in einer neueren Version geöffnet und verwendet werden. Bei Bedarf kann BarTender 2022 BarTender-Dokumente in einer älteren Version bis BarTender 7.75 speichern.

In BarTender 2022 kann jede Edition von BarTender mit gleichzeitigen BarTender Prozessen unter RDP/Citrix arbeiten. Bisher mussten Sie mit BarTender 10.1 oder älter über eine Automation- oder Enterprise Automation-Edition von BarTender verfügen, um gleichzeitige BarTender-Prozesse über RDP-/Citrix-Sitzungen auszuführen. 

Beachten Sie, dass Sie zur Vermeidung von Druckerduplizierung eine Komponente namens License Server Remote Assistant installieren müssen. Diese Komponente ist für BarTender 2022 weiterhin erforderlich. Klicken Sie hier, wenn Sie diese Komponente herunterladen möchten.

BarTender Web Print Server wurde durch eine verbesserte webbasierte Anwendung namens BarTender Print Portal ersetzt. Weitere Informationen finden Sie in unter Technische Dokumentation.

Wenn Ihre Lizenz einen aktiven Wartungs- und Supportvertrag hat, haben Sie Zugriff auf Standard- oder sogar Premium-Supportunterstützung (siehe verfügbare Supportpläne).

Professionelle Dienstleistungen wie Beratung, Schulung, Vorlagen- oder Integrationsdesign sind ebenfalls verfügbar. Wenn Sie an einer dieser Dienstleistungen interessiert sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail an ProfessionalServices@SeagullScientific.com

Nein, wenn Sie einen aktiven Wartungs- und Supportvertrag haben, benötigen Sie keinen separaten Produktschlüsselcode, wenn Sie auf BarTender 2022 aktualisieren. Sie können einfach Ihren vorhandenen Produktschlüsselcode zur Aktivierung verwenden.

Weitere Empfehlungen finden Sie in unseren Artikeln Aktualisierung auf BarTender 2022 und Was ist eine vorläufige Aktivierung.

Die vorläufige Aktivierung gilt für die folgende Anzahl an Tagen:

  • Professional und Automation Editionen: 30 Tage.
  • Enterprise-Editionen: 180 Tage.

Nein, das können Sie nicht. Für vorläufige Aktivierungen ist ein aktiver Wartungs- und Supportvertrag erforderlich. Bitte wenden Sie sich an Ihren BarTender-Partner oder unser Vertriebsteam, um weitere Informationen zum Erwerb oder zur Verlängerung von BarTender-Wartung und -Support zu erhalten.

Vorläufige Aktivierungen bieten dieselbe Funktionalität wie die Edition von BarTender, der Ihrer Lizenz entspricht. Bitte beachten Sie, dass Funktionen einer höheren Edition immer in BarTender 2022 getestet werden können. Wasserzeichen werden auf alle gedruckten Artikel angewendet, die diese Feature-Sets der höheren Edition verwenden.

Zunächst müssten Sie Ihre bisherige Produktionsumgebung deaktivieren. Anschließend wird Ihre BarTender 2022-Umgebung automatisch zu Ihrer neuen Produktionsumgebung umschalten. Weitere Informationen finden Sie unter Vorläufige Aktivierung.

Jede Umgebung hat ihre eigenen separaten Druckerlizenzen; sie sind völlig unabhängig voneinander.

Ja, Sie können BarTender 2022 vorläufig in einer Test-/Sandbox-Umgebung aktivieren und benötigen keinen separaten Produktschlüsselcode. Stellen Sie, bevor Sie beginnen, sicher, dass Ihre BarTender-Lizenz unter einem aktiven Wartungs- und Supportvertrag steht, um Ihre vorläufige Aktivierung nutzen zu können.

Ja. Die vorläufige Aktivierung war eine neue BarTender-Funktion, die in BarTender 2019 eingeführt wurde und verfügbar ist, wenn Sie sich aus irgendeinem Grund für ein Update auf 2019/2021 entscheiden.

Idealerweise empfehlen wir, BarTender 2022 zunächst auf einem anderen Server zu installieren und vorläufig zu aktivieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, eine temporäre Sandbox-Umgebung zu haben. Weitere Empfehlungen finden Sie in unserem Artikel zu Aktualisierung auf BarTender 2022.

Nein, BarTender braucht vor der Aktualisierung nicht deinstalliert zu werden.

Wir haben das BarTender-Installationsprogramm vereinfacht. Standardmäßig werden alle BarTender -Begleitanwendungen außer Print Portal installiert. Sie können zusätzlich Print Portal oder alternativ nur den Lizenzierungsdienst/die Administrationskonsole separat installieren. Darüber hinaus ist BarTender 2022 nur in 64-Bit-Versionen verfügbar und kann nur auf einer 64-Bit-Version von Windows installiert werden.

BarTender PCs benötigen keine Internetverbindung, sie benötigen jedoch eine Netzwerkverbindung, um eine Verbindung zu einem zentralen BarTender-Lizenzserver herzustellen. Auf dem BarTender-Lizenzserver wird eine Internetverbindung empfohlen, da der BarTender-Lizenzdienst versuchen wird, regelmäßig mit unseren Aktivierungsservern zu kommunizieren, um alle Upgrades zu überprüfen, die Sie möglicherweise auf Ihre Lizenz angewendet haben (z. B. Hinzufügen von Druckern oder Aktualisieren der Edition).

Die von BarTender 2022 verwendete Lizenzierungsmethode ist mit BarTender 2019 / 2021-Clients kompatibel, jedoch nicht mit früheren Versionen. Deshalb gibt es das Konzept der vorläufigen Aktivierung. Wenn Sie Zweifel daran haben, wie Ihnen die vorläufige Aktivierung helfen kann, wenden Sie sich bitte an Ihren BarTender-Partner oder unser Vertriebsteam, um weitere Informationen zu erhalten.

In BarTender können Sie unter Hilfe > BarTender Lizenzierungsassistent nach einem aktivierten Lizenzserver in Ihrem Netzwerk suchen und diesen auswählen. Innerhalb dieser Einstellungen können Sie auch eine IP-Adresse oder einen Hostnamen angeben.

Wenn Sie Ihren Produktschlüsselcode von BarTender 10.1 / 2016 verwenden, um BarTender 2022 zu aktivieren (nur für Lizenzen im Rahmen eines aktiven Wartungs- und Supportvertrags verfügbar), wird die entsprechende BarTender 2022 Edition Folgende sein:

  • BarTender 10.1 / 2016 Basic entspricht BarTender 2022 Professional, 1 Druckerlizenz.
  • BarTender 10.1 / 2016 Professional entspricht BarTender 2022 Professional, 2 Druckerlizenzen.
  • BarTender 10.1 / 2016 Automation Edition entspricht der BarTender 2022 Automation Edition, gleiche Druckeranzahl.
  • BarTender 10.1 / 2016 Enterprise Automation Edition entspricht der BarTender 2022 Enterprise Edition, gleiche Druckeranzahl.

Es gibt keine Unterschiede bei der Lizenzäquivalenz zwischen BarTender 2019, 2021 und 2022

Sobald die Verbindung zum zentralisierten BarTender-Lizenzserver von einem BarTender PC unterbrochen wird, können Sie bis zu 72 Stunden lang weiter drucken. Wenn Sie direkt über BarTender drucken, erhalten Sie Benachrichtigungen über die unterbrochene Verbindung und die Nachfrist. Zusätzlich können Sie E-Mail-Benachrichtigungen einrichten. Das Konfigurieren von E-Mail-Benachrichtigungen kann besonders nützlich für Kunden sein, welche die Druckautomation nutzen.

Für höher verfügbare Konfigurationen können Sie eine Sicherungsserverlizenz oder eine Triadenkonfiguration einrichten. Der sekundäre Lizenzserver wird verwendet, um den Druckbetrieb aufrechtzuerhalten. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Lizenzserver-Redundanz.

Sie sollten entweder eine Sicherungslizenz oder eine Triadenkonfiguration für Ihren Lizenzserver einrichten, damit BarTender automatisch zur sekundären Serveroption wechselt. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Lizenzserver-Redundanz

Dieses Tool wird in BarTender 2022 nicht mehr benötigt. Das Anzeigen von Lizenzserverinformationen (remote oder lokal) ist über die Administration Console zugänglich. Diese Methode gewährt Ihnen nicht nur Transparenz, sondern bietet auch zusätzliche Tools zum Verwalten Ihrer Druckerlizenzen von jedem BarTender PC in Ihrem Netzwerk aus.

Die Installation von SQL Server Express ist nicht mehr erforderlich. Wir verwenden jetzt stattdessen LocalDB für die interne anwendungsbezogene Speicherung. Es gibt jedoch einige BarTender-Funktionen und begleitende Anwendungen, die die Verwendung einer BarTender-Systemdatenbank erfordern, die auf einer lokalen (für Automation und Enterprise) oder Remote-SQL Server-Instanz (Enterprise Edition erforderlich) gespeichert ist, sodass die Installation von SQL Server dennoch empfohlen wird.

In den meisten Fällen sollte dies möglich sein. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Aktualisieren der BarTender-Systemdatenbank“ des Artikels Aktualisierung auf BarTender 2022.

Ja, Integration Builder (das Middleware-Paket, das Commander ersetzt hat) ermöglicht Ihnen, Ihre bestehenden Commander-Aufgabenlisten zu importieren und zu konvertieren. Die Transaktionsdaten, die Sie derzeit senden, funktionieren weiterhin mit Ihrer neu konvertierten BarTender 2022-Integration.

Das Ersetzen von Commander ist auch eine gute Gelegenheit für Sie, Ihre derzeitigen automatisierten Druckprozesse zu verbessern. Wenn Sie Unterstützung bei der Migration Ihrer Commander-Implementierung auf die neue Integrationsplattform oder bei der Verbesserung der Funktionalität benötigen, zögern Sie nicht, sich an unser Professional Services-Team zu wenden: ProfessionalServices@SeagullScientific.com

Die Druckautomation wird ganz anders gehandhabt als in BarTender 10.1 und früheren Versionen. Das Erstellen einer Integration in BarTender 2022 bietet ein erweitertes Toolset zum Testen von Integrationen, bevor sie in der Produktion bereitgestellt werden. Mit diesen neuen Tools können Sie interaktive Dialogfelder und Fehlermeldungen in einer Konsole anzeigen. Sie können sogar Beispieldaten erfassen, die Sie später erneut senden können, ohne dass Ihr ERP- oder WMS-System Transaktionen wiederholen muss.

Ja, die Automation von BarTender über ActiveX Automation ist in BarTender 2022 weiterhin verfügbar.

Das .NET SDK wird kontinuierlich verbessert und enthält neue APIs und Funktionen. BarTender 2022 ist in einer 64-Bit-Architektur verfügbar und wird mit einer anderen .NET Framework-Version als die meisten früheren Versionen von BarTender kompiliert. Im Allgemeinen müssen Sie Ihr Projekt auf die richtige Ziel-CPU einstellen und neu kompilieren.

Haben Sie Feedback oder Fragen zu diesem Artikel? Wir möchten Sie dazu auffordern diese in unseren Community Foren zu posten.